Der BUND DEUTSCHER KARNEVAL e.V., eine Vereinigung zur Pflege fastnachtlicher Bräuche,
wurde am 24. Oktober 1953 im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz gegründet.

 

Organisation


Der Bund besteht aus 35 Regionalverbänden bzw. -ausschüssen mit über 5.300 Vereinen oder Gesellschaften. Sein Sitz ist Köln am Rhein.

Die Geschäftsstelle erreichen Sie unter folgender Postanschrift:

66450 Bexbach, Goshen-Ring 8,

Telefon: (06826) 9347022, Fax: (06826) 9347021

Öffnungszeiten: Montag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Dienstag + Mittwoch von 10.00 - 17.00 Uhr!

 

Er ist Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 KJHG.
Geführt werden aktive Mitglieder, fördernde Mitglieder, Ehrenmitglieder und korrespondierende Mitglieder.


Der Bund gliedert sich wie folgt:
a) Geschäftsführendes Präsidium (12 Mitglieder)
b) Beirat zum Präsidium (35 Mitglieder)
c) Präsidialtagung (jährlich)
d) Hauptversammlung (alle drei Jahre mit Wahlen zum Präsidium)

Die Kulturpreisträger des BDK

Aktuelles:

Neuer GEMA-Gesamtvertrag mit neuer Tarifvereinbarung Nr.1 "Karnevalistischer Tanz" zum 01. April 2019 gültig!

 

Näheres siehe Mitgliederportal

 

und in der neuen Ausgabe 120  "Deutsche Fastnacht", die gerade ausgeliefert wird!

 

Nähere Informationen unter "Aktuelles"!
Jeder ist herzlich Willkommen! 

EU-Datenschutz-Grundverordnung
tritt am 25. Mai 2018 in Kraft!

 

Im geschlossenen Mitgliederportal stehen ab sofort verschiedene Informationen zum Download bereit!

 

Falls noch nicht erledigt: Registrieren Sie sich rechtzeitig im Mitgliederportal!

 

 https://mitgliederportal.karnevaldeutschland.de


Lebendig, zukunftsträchtig, ein funkelnder Edelstein - das Deutsche Fastnachtmuseum. Herzlich Willkommen!